Ultras Trier sammeln Spenden

12.08 Ultra-Fans sammeln 1.002,63 € für den Förderverein krebskranker Kinder Trier e.V.

Schon zu einem guten Brauch ist es mittlerweile bei den Fangruppen der Trierer Eintracht INSANE ULTRA und Bonkers geworden, zu Beginn der neuen Saison für den Förderverein krebskranker Kinder Trier e.V. zu sammeln.
Wie schon im letzten Jahr ging man bei den Heimspielen in der 1. DFB-Pokalrunde gegen den FC St. Pauli und in der Regionalliga gegen den SC Wiedenbrück mit Spendendosen im Stadion rund und veranstaltete zudem ein Fanfrühstück, dessen Erlöse sämtlich an den Förderverein gingen.
Insgesamt kamen dabei 1002,63€ zustande, die im Rahmen einer kleinen Feier in den Räumlichkeiten des Fanprojektes Trier Herrn Eugen Schuh, Vorsitzender des Fördervereins, mit einem Scheck überreicht wurden.

Bei der feierlichen Übergabe erklärte ein Vertreter der Ultras, dass man auch weiterhin bestrebt sei, dem karitativen Anspruch der Fangruppen insbesondere in der Region Trier gerecht zu werden.

Im Anschluss erklärte Eugen Schuh den ca. 25 anwesenden Gästen, welche Verwendung das gesammelte Geld haben wird und gab dazu einen tieferen Einblick in die verschiedenen Aufgabenbereiche des Fördervereins.
Er zeigte sich auch diesmal wieder begeistert „von dieser tollen Spendenaktion“ und dankte den Ultras für ihr unermüdliches Engagement.
Nach den Feierlichkeiten konnten sich die Besucher noch bei einem kleinen kalten Buffet stärken und den Abend gemütlich ausklingen lassen.