Führung “Fußball- und Sportgeschichte in der NS-Zeit in Trier”


Lieber Fußballfreunde,

Zu den Themen „Trier im Nationalsozialismus“ und „Stolpersteine erzählen“ führt die AG Frieden schon seit Jahren „Rundgänge gegen das Vergessen“ in Trier durch.

Wir können Euch jetzt am 5. Mai einen solchen geführten Stadtrundgang, der speziell für uns auf die Sport/Fußballgeschichte in der Zeit des Nationalsozialismus zugeschnitten sein wird, anbieten.

Treffpunkt zum Stadtrundgang mit der AG Frieden ist am 5.Mai um 15.00 Uhr am Parkplatz Rindertanzstraße.

Die Teilnahme ist kostenlos

Euer FP Team